1. Was ist DMCA?

Bei Printful bemühen wir uns, Urheberrechte und Regulierungen einzuhalten und erwarten dies auch von dir.

Wir halten uns an den US Digital Millennium Copyright Act (DMCA), der das Entfernen urheberrechtlich geschützten Materials reguliert. Wenn du glaubst, dass deine Designs oder anderes geistiges Eigentum illegal vervielfältigt wurde, musst du Printful einen Bescheid zur Urheberrechtsverletzung namens „Takedown Notice“ einreichen.

Vor dem Ausfüllen eines solchen Bescheids solltest du sorgfältig berücksichtigen, ob das betroffene Material durch die Fair Use Doctrine geschützt ist. Wenn du einen Mahnbescheid einreichst, obwohl kein Verstoß vorliegt, kannst du für Anwaltsgebühren und Gerichtskosten haftbar gemacht werden. Wenn du nicht sicher bist, ob das Nutzen deines urheberrechtlich geschützten Materials einen Verstoß darstellt, konsultiere bitte einen Anwalt.

2. Ausfüllen eines Bescheids zur Urheberrechtsverletzung

Sobald du bestätigt hast, dass jemand deine Inhalte auf eine Weise verwendet, die deine Rechte verletzt (siehe Printful Nutzungsbedingungen , Abschnitt 3: Inhalt), sende einen Bescheid zur Urheberrechtsverletzung an [email protected], der Folgendes enthält:

1. Ein Link zum ursprünglichen Inhalt und zur Beschreibung der verletzten Rechte, unterstützt durch Registrierung und andere Dokumentation (falls möglich);

2. Eine Beschreibung des verletzenden Inhalts, die durch Links oder andere Details darüber unterstützt wird, wo der Inhalt verfügbar ist;

3. Dein Name, Nachname, Adresse und Email und eine Bestätigung, dass du Urheber des Inhalts bist oder diesen vertrittst;

4. Eine Erklärung von dir in der du unter Strafe des Meineids abgibst und bestätigst, dass:
die Informationen korrekt sind;
du das Urheberrecht besitzt oder befugt bist, im Namen des Rechteinhabers zu handeln, und sichergestellt hast, dass der Eigentümer nicht zuvor die Verwendung des Inhalts genehmigt hat;

5. Eine elektronische oder physische Signatur.

3. Ausfüllen eines Widerspruchs

Wenn deine Arbeit in einem Bescheid zur Urheberrechtsverletzung gemeldet wurde, du aber denkst, dies sei ein Missverständnis (z. B. kannst du beweisen, dass du autorisiert wurdest, den Inhalt zu nutzen), kannst du einen Widerspruch an [email protected] schicken, mit:

1. Einer Beschreibung des entfernten Inhalts, gestützt durch Registrierung und weiterer Dokumentation (wenn vorhanden);

2. Dein Name, Nachname, Adresse und Email und eine Bestätigung, dass du Urheber des Inhalts bist oder diesen vertrittst;

3. Eine Erklärung deinerseits, in der du unter Strafe des Meineids bestätigst, dass du besten Wissens davon ausgehst, dass der Inhalt fälschlicherweise entfernt oder deaktiviert wurde;

4. Eine elektronische oder physische Unterschrift.

Wenn du Fragen zu diesem Prozess hast, kontaktiere bitte [email protected].