Printful Blog-Logo
Produkte Los geht's
Printful Blog-Logo
Banner image

Meistere die Kunst des E-Commerce

Starte dein eigenes Print-on-Demand-Business

Bei Printful anmelden
Banner image
Sublimation: Entdecke die Mode-Welt des Allover-Print-Effekts

Sublimation: Entdecke die Mode-Welt des Allover-Print-Effekts

Der digitale Textildruck wird immer beliebter. Laut einigen Experten, soll der Markt bis 2026 einen Wert von 4,7 Mrd. USD erreichen und somit einen Anstieg von 14 % verweisen. Mit diesen Informationen ist es an der Zeit uns eine weitere Technik anzuschauen, die mit großer Voraussicht äußerst lukrativ für dich und deinen Online-Store sein wird: der Sublimationsdruck. Der Sublimationsdruck, auch bekannt als Allover-Druck, wird verwendet, um alle Arten von Produkten zu bedrucken. Dies reicht von Home-Dekor über Accessoires bis hin zu Kleidung. Kein Wunder, dass dieses Textildruckverfahren so beliebt ist.  Zurecht fragst du dich nun, was bedeutet Sublimation überhaupt. Lass uns gemeinsam ansehen, wie das ganze funktioniert und ich nenne dir ein paar Vorteile davon. Somit steht dem nächsten Ausverkauf nichts im Wege!  Und um dir den Einstieg mit diesen speziellen Produkten zu vereinfachen, haben unsere Designer ein paar Muster erstellt, die du für deine Allover-Kollektion verwenden kannst. Zu den Designmuster Was ist Sublimationsdruck? Der Sublimationsdruck ist eine Technik, bei der dein Design in das Material des gewählten Produkts eingebettet wird, anstatt es nur zu bedrucken. Es wird verwendet, um alle Arten von Artikeln zu gestalten, von Tassen mit harter Oberfläche bis hin zu verschiedenen Textilprodukten. Die Sublimation eignet sich zum Bedrucken von hellen Stoffen, die entweder aus 100 % Polyester, polymerbeschichtet oder aus Polyestermischungen bestehen. Zu den vielen Produkten, die mit Sublimationsdruck bedruckt werden können, gehören Shirts, Pullover, Leggings, sowie Laptophüllen, Taschen und sogar Deko-Artikel. Die Ergebnisse sind großartig!  Wie funktioniert Sublimationsdruck? Beim Sublimationsdruck wird dein Design zuerst auf ein Blatt Papier gedruckt. Dieses Sublimationspapier wird mit spezieller Sublimationstinte durchtränkt, die dann mit einer Wärmepresse auf das Material übertragen wird. Für diesen Prozess ist die Hitze von entscheidender Bedeutung: Sie öffnet das Material, des zu bedruckenden Artikels, und aktiviert gleichzeitig die Sublimationstinte.  Bei Temperaturen von 176° C bis 205° C wird die Tinte zusätzlich unter hohen Druck gesetzt. Diese Hitze-Druck-Kombination sorgt dafür, dass der Aufdruck und das Material miteinander verschmelzen und zu einem werden. Bei Bekleidung wird das Muster auf eine große Textilrolle gedruckt. Anschließend werden die einzelnen Teile, Vorderseite, Rückseite und beide Ärmel, per Hand ausgeschnitten und zusammengenäht. Aus diesem Grund nennt man dies oft auch Cut-&-Sew (dt. Schneiden und Nähen).  Und so sieht das ganze hinter den Kulissen aus: Bei Printful verwenden wir Sublimation zum Bedrucken von Tassen und Flip-Flops sowie einer großen Auswahl an Textilprodukten wie Socken, Handtücher, Decken und Laptoptaschen. Den Rest unserer Sublimationsprodukte stellen wir im Cut-&-Sew-Verfahren her: Kleidung, einige Accessoires und Wohndekoration. Bei vorgefertigten Sublimation-T-Shirts werden die Designs direkt auf die Shirts übertragen. Wenn das Sublimationspapier auf die Shirts angepasst wird, kann es vorkommen, dass Bereiche um die Nähte herum gefaltet und nicht sublimiert werden. Das hat zur Folge, dass die Shirts am Ende weiße Streifen aufweisen können, dass dann so aussieht: Weiße Streifen entlang der Schulternaht eines Sublimation-T-Shirts Weiße Streifen entlang der Seitennaht eines Sublimation-T-Shirts Weiße Streifen unter den Achseln eines Sublimation-T-Shirts Um dies bei unseren Allover-Shirts zu vermeiden, haben wir uns entschieden, sie grundsätzlich mit der Cut-&-Sew-Technik zu erstellen. Vorteile des Sublimationsdruck Mit dem Sublimationsdruck kannst du leuchtende und haltbare Farben erstellen. Dies eignet sich hervorragend für Allover-Drucke, d. h. Kleidungsartikel, bei denen dein Design über das ganze Produkt geht, also All Over. Dies bringt einige Vorteile mit sich, die du unbedingt testen solltest: Unbegrenzte Designmöglichkeiten Batik-Muster (auch als Tie-Dye bekannt) ist längst nicht mehr nur auf 60er-Mottoparties gefragt. Vogue kürte Batik-Loungewear offiziell zum größten Modetrend des Jahres. Mit Sublimationsdruck wird das gesamte Produkt zu deiner Leinwand. Der perfekte Spot für dein Statement! Wenn du noch keine Designs hast, keine Sorge. Unser Design-Team hilft dir aus. Am Ende des Beitrages findest du 25 Design-Muster, die du für deine Kollektion verwenden kannst.  Absolute KreativitätsfreiheitDer Mode-Sommer im Jahr 2021 wird bunt! Der Sublimationsdruck eignet sich perfekt, um leuchtende Farben von Fotos, naturgetreue Bildern sowie deine individuellen Designs zur Geltung zu bringen. Achte beim Gestalten von Allover-Druckprodukten darauf, dass dein Design keine perfekte, feste Ausrichtung, welche von Naht zu Naht geht, verwenden sollte. Denke beim Designen an die Nähte und bewahre etwas Spielraum! Am einfachsten gestaltest du solche Designs mit Mustern. In unserem Design-Tool kannst du diese ganz einfach erstellen. Verwende Texte oder Cliparts und erstelle ein Muster in verschiedenen Größen, Farben, Winkeln, … Schau dir unser Video an, in dem wir dir erklären, wie du Allover-Designs gestalten kannst:

Sep 20, 2022

1 Kommentar

E-Commerce-Kalender

Hole dir deinen E-Commerce-Kalender 2022 für die Feiertage!

preview play-button

Bist du bereit, Printful auszuprobieren?

Verbinde dich mit einer E-Commerce-Plattform oder gib eine Bestellung auf