Zurück zu allen Beiträgen
Baumwolle-vs-Polyester-vs-Mischgewebe
Einsteiger-Handbuch Stil & Trends

Leitfaden zu Baumwolle, Polyester und Mischgeweben

Von Lesedauer: 5 Minuten

Die Gründung deines eigenen Onlineshops für Kleidung macht zwar Spaß, ist aber nicht nur Zuckerschlecken. Zu den vielen Entscheidungen, die getroffen werden müssen, gehört auch die Auswahl der Stoffe für deine Produkte. Diese Entscheidung sollte wohl überlegt sein.

Wenn du gerade erst anfängst, ist die Versuchung groß, dich einfach für die billigste Leinwand für deine Designs zu entscheiden, aber du solltest dir etwas Zeit für diese Entscheidung nehmen. Denke an dein Publikum und wie du deine Marke präsentieren wirst. Und du solltest auch beachten, dass der Stoff nicht nur zu der von dir gewählten Nische, sondern auch zu deinen Designs passen sollte.

Jeder, der mit dem Bekleidungshandel zu tun hat, sollte mit diesen drei grundlegenden Gewebearten vertraut sein: Baumwolle, Polyester und Mischgewebe. In diesem Blog-Beitrag sehen wir uns jede einzelne von ihnen genauer an, damit du dich leichter entscheiden kannst, welche Stoffe für deinen Shop am besten geeignet sind.

Baumwolle

Baumwolle ist die am weitesten verbreitete Naturfaser der Welt. Baumwollstoff ist bekannt für seinen Komfort und seine Langlebigkeit, was ihn zu einem der beliebtesten Materialien für Bekleidung macht.

Haptik und Trageeigenschaften

Baumwolle ist eine vielseitige Faser, die zu vielen verschiedenen Stoffarten wie u.a. Denim, Flanell, Jersey und anderen verarbeitet werden kann. Jede davon verfügt über eine etwas andere Haptik und andere Trageeigenschaften.

Alle Baumwollgewebe sind weich und atmungsaktiv, so dass sie sich perfekt für warme Klimazonen und heißes Wetter sowie für Menschen mit empfindlicher Haut eignen.

Und nicht zuletzt: Baumwolle klebt nicht an der Haut. Wenn du also keine eng anliegende Kleidung verkaufen möchtest, sondern eher auf eine lockerere Passform setzt, könnte Baumwolle deine Wahl sein. Aber du solltest auch bedenken, dass ein Textil aus 100% Baumwolle langsam trocknet, so dass sie eher keine ideale Wahl für Sportbekleidung darstellt.

Druckbarkeit

Baumwolle bietet eine gute Oberfläche für den Digitaldruck (DTG). Wenn dein Design also undurchsichtig und klar rauskommen soll, solltest du ein Kleidungsstück aus 100%-iger Baumwolle wählen. Beachte hierbei jedoch, dass Aufdrucke mit Digitaldruck auf dicker Baumwollkleidung (z.B. Sweatshirts) nicht so scharf ausfallen wie auf dünneren Materialien wie T-Shirts.

Einige unserer beliebten Produkte aus 100% Baumwolle:

Haltbarkeit und Pflege

Hochwertige Baumwolle zeichnet sich durch hohe Strapazierfähigkeit aus. Sie ist weniger anfällig für Risse, jedoch ist Baumwolle weniger langlebig als Polyester oder Baumwoll-Polyester-Mischungen, auch Polycotton genannt.

Wie die meisten natürlichen Materialien, kann auch Baumwolle bei hohen Temperaturen schrumpfen. Wasche daher deine Baumwollsachen stets mit kaltem Wasser und vermeide die Nutzung von zu viel Waschmittel, da dies das Material unnötig strapaziert. Der sanfte Waschgang vermeidet ein Verblassen der Farben.

Polyester

Sicherlich schon mal gehört, aber was ist Polyester eigentlich? Polyester ist eine Kunstfaser, die aus erdölbasierten Produkten synthetisiert wird. Das Polyestergewebe wurde 1941 als günstigen Ersatz zu Seide entwickelt, so dass dieser im Vergleich zu Baumwolle eine eher neue Erfindung ist. Doch Polyester nimmt in der Bekleidungsindustrie eine immer wichtigere Rolle ein. Polyester wird insbesondere von denen geschätzt, die ein Gewebe benötigen, das viel Verschleiß und Waschen aushält.

Haptik und Trageeigenschaften

Polyester ist leicht und fühlt sich etwas seidiger an als Baumwolle. Er eignet sich sehr gut für Sport, da er schnell trocknet und atmungsaktiv ist. Doch da Polyesterfasern Schweiß nicht aufnehmen können, spürt man diesen mehr auf der Haut als bei Baumwolle. Daher rührt der hartnäckige Vorurteil Polyester = schwitzen. So können sich Polyesteroberteile bei warmem Wetter oder körperlicher Anstrengung leicht feucht anfühlen, aber bei kühlerem Wetter halten sie warm.

Bei Menschen mit extrem empfindlicher Haut kann Polyester die Haut leicht reizen, dies kann jedoch durch die Mischung mit anderen Geweben vermieden werden.

Druckbarkeit

Lange war es eine große Herausforderung auf Polyester zu drucken. Aber dank spezieller Farbstoffe und fortschrittlicher Drucktechnologien können heute hochwertige Drucke auf Polyestergewebe erzielt werden. Die gedruckten Farben sind lebhaft und verblassen kaum mit der Zeit.

Da das Drucken auf Polyesterbekleidung jedoch aufwändiger ist als auf Baumwolle oder Stoffmischungen, bezahlt man für Polyesterprodukte in der Regel mehr.

Beliebte Produkte aus 100% Polyester bei Printful:

Haltbarkeit und Pflege

Polyester ist sehr strapazierfähig, strapazierfähiger als Baumwolle und die meisten Mischgewebe. Da Polyester weniger saugfähig ist als die meisten anderen Stoffe, nimmt er kaum dauerhafte Flecken an.

Polyestergewebe sind auch für ihre Widerstandsfähigkeit gegen Faltenbildung, Schrumpfung und Verblassen bekannt, wenn sie richtig gepflegt werden. Polyesterbekleidung sollte mit warmem Wasser und Universalwaschmittel in der Waschmaschine gewaschen und anschließend im Wäschetrockner bei niedriger Temperatur getrocknet werden.

Für die meisten Printful-Produkte findest du eine ausführliche Pflegeanleitung auf den Produktseiten.

Baumwolle vs. Polyester

Jetzt, wo du mit beiden Stoffen ein wenig vertraut bist, haben wir eine kurze Checkliste für den Vergleich von Baumwolle und Polyester zusammengestellt. Hier findest du die wichtigsten Merkmale, die die Materialien auszeichnen:

Baumwolle-vs-Polyester

Diese Vergleichstabelle kann dir bereits helfen zu verstehen, welches Gewebe deinen Bedürfnissen besser entspricht. Aber bevor du eine endgültige Entscheidung triffst, solltest du noch einen Blick darauf werfen, was Baumwollmischgewebe zu bieten haben.

Mischgewebe

Wie du wahrscheinlich schon richtig vermutet hast, spricht man von Mischgewebe, wenn zwei oder mehr verschiedene Arten von Fasern miteinander kombiniert werden, um eine neue Art von Textil mit einzigartigen Eigenschaften zu schaffen.

Im Laufe der Jahre wurden Mischgewebe entwickelt, um spezifischen Anforderungen, wie z.B. der Verbesserung der Textur, der Haltbarkeit, der Haptik des Materials oder sogar der Senkung der Herstellungskosten, gerecht zu werden.

Heutzutage existieren auf dem Markt Hunderte Arten von Mischgewebe, doch die beliebtesten Mischungen für bedruckte Kleidung sind:

Baumwoll-Polyester-Mischungen (65/35 und 50/50)

Baumwoll-Polyester-Mischungen, auch Polycotton genannt, sind vielseitig einsetzbar und werden für die Herstellung von Bettwäsche bis hin zu Hemden verwendet. Da Polyester nicht wie Baumwolle schrumpft oder sich verformt, ist die Mischung einfacher in Bezug auf das Waschen und das Trocknen zu handhaben. Und dank der Baumwollkomponente in der Mischung sind Bekleidungsstücke aus Baumwoll-Polyester atmungsaktiver als reine Polyesterprodukte.

Das Beste an dieser Mischung ist jedoch, dass sie eine großartige Leinwand für helle und farbenfrohe Designs ist.

Beliebte, bei Printful erhältliche Baumwoll-Polyester-Produkte:

Polyester-Baumwoll-Rayon-Mischung (50/25/25)

Rayon ist eine halbsynthetische Faser, die genau die richtige Menge an Polyester, Baumwolle und Viskose vereint. Kleidung aus diesem Stoff ist weich und dehnbar, aber dennoch strapazierfähig. Diese berühmte Dreiermischung ist der perfekte Stoff für lässige Kleidung, der aufgrund seines angenehmen Tragegefühls geschätzt wird.

Durch die lockerere Webart und die Kombination verschiedener Fasern entsteht bei Digitaldruck auf Stoff aus diesen Dreiermischungen ein sogenanntes Vintage-Feeling. Das liegt daran, dass der Stoff leicht durch die Tinte hindurchblitzt.

Beliebte Produkte aus Polyester-Baumwoll-Rayon-Mischung bei Printful:

Polyester-Spandex-Mischungen (85/15)

Spandex, auch bekannt als Elastan oder Lycra, ist eine Kunstfaser, die vor allem für ihre Elastizität bekannt ist. In Kombination mit Baumwolle ist Elasthan ein perfekter Stoff für Kleidung, der sich weich anfühlt und langlebig ist. Am häufigsten werden Polyester-Spandex-Mischungen in der Sportkleidung verwendet, da Spandex dehnbar ist und seine ursprüngliche Form beibehält, während Polyester für die Langlebigkeit der Kleidung sorgt.

Beliebte Polyester-Spandex-Produkte bei Printful:

Welcher Stoff ist dein Favorit?

Alle drei Gewebetypen haben ihre Vor- und Nachteile, so dass es wirklich auf den persönlichen Geschmack ankommt. Aber als Shopinhaber solltest du dir dennoch Gedanken über den Stoff und die Produkte machen, die du anbietest, da sich diese auf deine Marke auswirken bzw. diese reflektieren sollten. Du solltest deine Kunden auch über die Passform, das Tragegefühl und die Pflegehinweise für jedes Stoffkleidungsstück informieren, damit sie länger Freude an diesen haben.

When Giedre isn’t crafting compelling content about all things marketing, you can find her re-reading H. Murakami novels or packing up a suitcase for another weekend getaway.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, abonniere unseren Blog-Newsletter

Bestelle unsere umsetzbaren Dropshipping-Tipps direkt in deine Inbox

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht



Zurück zu allen Beiträgen

Bereit Printful auszuprobieren?

Verbinde dich mit einer E-Commerce-Plattform oder mach eine Bestellung

Beginne jetzt
shares